Softside Sicherheitswannen für Wasserbetten

Die Sicherheitswanne sorgt wie der Name schon sagt für die Sicherheit von Ihrem Wasserbett. Wenn das Wasserbett ein Leck hat, dann fängt die Sicherheitswanne das ausgelaufene Wasser komplett auf, sodass nichts aus dem Bett herausläuft. Sie spielt also eine sehr wichtige Rolle und ist eine Versicherung dafür das Sie stets Ihre Freude am Wasserbett haben.

Die Standard-Sicherheitswanne die Sie bereits ab 15 € kaufen können sind entweder einfache Planen die über die Schaumkeile geknickt werden, oder sie sind passgenau zugeschnitten und mit Schweißnähten ausgestattet. Dann werden sie über die Schaum-Umrandung gezogen, so dass die Wasserbettmatratzen in einer sicheren „Badewanne“ aus Vinylfolie liegen.

Es gibt gigantische Unterschiede in der Qualität und Ausführung von Sicherheitswannen.

Bei Wasserbetten Store können Sie zwischen drei in der Qualität sehr unterschiedlichen Modellen auswählen:

Standard Sicherheitswanne 0,25 mm

Premium Sicherheitswanne 0,51 mm

Zip-Sicherheitswanne 0,51 mm

Standard Sicherheitswanne

Die Standard Sicherheitswanne wird allen Anforderungen gerecht. Das Vinyl wird weit über den Anforderungen der anspruchsvollen amerikanischen Wasserbett- und Wohnmaterial-Normen hergestellt und garantiert Ihnen eine unbedenkliche Verwendung. Sie ist in zwei Materialstärken erhältlich. Die dickere Variante mit 0,51 mm Stärke ist ist sicherer weil die Schweißnähte reißfester sind. Das wesentlich dickere verschweißte Material macht auch die Schweißnaht selbst sicherer. Wir empfehlen die 0,25 mm starke Sicherheitswanne nur den Käufern die bereits ein sehr altes Wasserbett haben und es nur noch wenige Jahre behalten möchten. Sonst spart man vielleicht am falschen Ende und bemerkt nach 5 Jahren gebrauch das nicht nur die Wasserbettmatratze ein  Leck hat, sondern auch die Sicherheitswanne nicht mehr dicht hält.

Premium Sicherheitswanne

Die Sicherheitswanne aus unserem Mesamoll haltigen und 0,51 mm starken Premiun-Vinyl zeichnet sich durch besonders langlebige Schweißnähte, einer höheren Elastizität und somit auch Langlebigkeit aus. Für die Herstellung des Superior-Vinyls wird ein außergewöhnlicher Weichmacher namens Mesamoll 2 verwendet. Weichmacher sind dafür da PVC und Vinylfolien weich zu halten. Je nach Qualität machen sie das mehr oder weniger lange, denn sie haben die unangenehme Eigenschaft sich zu verflüchtigen. Der Mesamoll 2 Weichmacher zeichnet sich durch seine umweltfreundliche Zusammensetzung aus und er bleibt vor allem viele Jahre länger im Vinyl sodass es schön dauerelastisch ist. Vergleichbare Folien haben aufgrund Ihrer Zusammensetzung die höchste Auszeichnung von Oeko-Tex erhalten: Das Oeko-Tex Klasse 1 Zertifikat. Die Premium-Folie ist so unbedenklich, dass daraus sogar Baby-Schnuller hergestellt werden könnten.

ZIP Sicherheitswanne

Die ZIP-Sicherheitswanne wird nicht einfach über die Schaumkeile gespannt wie die anderen. Alexander Heuwinkel war der Erfinder dieser Sicherheitswanne. Ihn betrübte es das selbst bei hochwertigsten Wasserbetten die gewöhnlichen Sicherheitswannen die nur über die Schaumkeile gespannt werden zum verrutschen neigen. Denn wenn sie verrutschen, dann werden die Schweißnähte arg strapaziert und wenn das geschieht, dann reißen sie leider auch allzuoft ein und damit kann die defekte Sicherheitswanne ihre Sicherheitsrolle des Wasser-Auffangbeckens nicht mehr übernehmen.

Seine Idee War es unter den Schaumkeilen eine Textilwanne herum zu legen, die aus einem absolut reißfesten Nylon-Material besteht. An dieser Nylon-Wanne befinden sich dann ganz oben zwei Reißverschlüsse. Einer der Reißverschlüsse dient der Anbringung der Sicherheitswanne aus Vinyl mit Reißverschluss so ist die Sicherheitswanne endlich absolut rutsch- und reißfest fixiert. Auslaufen des Bettes auch auf Jahrzehnte ausgeschlossen.

Das ist aber noch nicht genug. Der zweite Reißverschluss an der ZIP-Sicherheitswanne dient dazu „dem Topf einen Deckel aufzusetzen“. An ihm wird nämlich eine elastischee und 100% staubdichte  Textilauflage fixiert, welche die Sicherheitswanne und die Wasserbettmatratze /n überdeckt.

Ein weiteres Ärgernis bei herkömmlichen Wasserbetten war aus Sicht von Alexander Heuwinkel nämlich die umständliche Reinigung der Vinyloberflächen von Staub und Körperausdünstungen. Durch den Matratzenbezug rieselt der feine Staub auf die Wassermatratze und seitlich in die Sicherheitswanne. Dort läßt er sich zwar prima durch einen feuchten Lappen und Vinylreiniger entfernen, aber das dauert wenn man es ordentlich macht alle 2-3 Monate jeweils ca. 30 Minuten Arbeit. Viele lassen die Reinigungsarbeit deswegen ruhen, was zum einen unhygienisch ist, als auch schädlich für die Wassermatratzen. Denn in dem Feinstaub befindet sich Salz was sehr aggressiv ist und das Vinyl schnell aushärten lässt.

Sie hören schon raus, das die ZIP Sicherheitswanne unsere Empfehlung ist. Allerdings ist es eben nicht nur eine zugeschnittene Plane, sondern besteht aus drei Wannen-Elementen mit Reißverschlüssen und vielen Feinheiten.